MC Reloaded - Neu in der Stadt?

Dies ist ein Nebenprojekt der McCoy-Chronik. Es ist kein Spin-Off. Es ist vielmehr der Anfang ... der Versuch, den ersten Teil der ersten Staffel im "modernen Gewand" richtig zu erzählen und ihm Leben einzuhauchen.
Dementsprechend gibt es hier definitiv auch ein Ende. Irgendwann wird diese Geschichte wie jedes Prequel die Hauptgeschichte eingeholt haben. Oder vielmehr soweit eingeholt haben, dass die Hauptgeschichte zumindest bereits etwas den erzählenden Charakter hat, den ich inzwischen anstrebe.
Doch bis dahin gibt es einige Generationen, die sich auch endlich mal zu Wort melden wollen.

Einen Ankündigungs- und Diskussionsthread zu diesem Projekt hier gibt es im deutschen Simforum.

Folgenübersicht der aktuellen Staffel
X
Folge 01
Lieferservice

Balthasar ist endlich seine leuchtenden Augen losgeworden und die Familie scheint sich gerade einigermaßen an seine Zähne gewöhnt zu haben, da besucht Brant überraschend seine Tochter. Als Balthasar kurz darauf ebenfalls nach Hause kommt, sieht er nur einen leckeren Plasmasnack im heimatlichen Wohnzimmer und nimmt sich, was er will. Nachdem Brant wieder zu sich gekommen ist, sagt er Bianca endgültig Lebewohl. Die ist nun auf hundertachzig.
Folge 02
Nur ein Kratzer

Bianca stellt ihren Bruder wutschäumend zur Rede. Als sie jedoch seine Zurechnungsfähigkeit in Frage stellt, rastet Balthasar aus. Balu geht dazwischen, fängt sich dabei jedoch einige harte Schläge. Balthasar verzieht sich grummelnd in die Krypta und redet sich bei Marie-Jane den Frust von der Seele. Dabei spricht Marie-Jane ihn nochmals auf diesen Kontakt an, den er eigentlich vermitteln wollte.
Folge 03
Blinddate mit Hindernissen

Balthasar stellt endlich den Kontakt zwischen Balu und Marie-Jane her und zwar ausgerechnet in der Solarfackel, einer sonnendurchfluteten Lounge. Marie-Jane schenkt Balu auch gleich reinen Wein ein, was ihren Vampirismus betrifft. Der ist erst einmal recht verunsichert. Auch die Tatsache, dass Balthasar Marie-Jane offensichtlich schon länger kennt und diese seinen Bruder sogar zu schätzen weiß, hilft ihm nicht gerade. Marie-Jane löst das Dilemma schließlich recht einfach auf, indem sie ihm einen ersten Kuss gibt.
Folge 04
Wahrheiten

Amanda empfindet die Situation zu Hause als immer bedrohlicher. Sie beschließt bei Jack Hilfe zu suchen. Dabei kommt jedoch heraus, dass Jack inzwischen ebenfalls ein Vampir ist. Völlig verunsichert zieht sich Amanda erst einmal wieder zurück.
Marie-Jane und Balu hatten unterdessen eine sehr lange und wunderschöne Nacht zusammen, bei der sie auch gleich in Balus Geburtstag reingefeiert haben. Als Balthasar bei Marie-Jane auftaucht um sein Dankeschön abzuholen, macht diese ihm jedoch überaus nachdrücklich klar, was sie von seinen Spielchen hält. Zu Balthasars Überraschung sieht sie sich jedoch weiter als Freunde.
Folge 05
Helikopter

Balu schafft es endlich Bianca samt Tochter zum ungezwungenen Spaß ins Freibad zu bugsieren. Doch statt einfach mal mit Carly rumzutoben, verbringt Bianca die Zeit lieber mit Flashkarten und lässt ihre Tochter nicht eine Minute aus den Augen. Und dann muss Balu auch noch seine zusätzlichen Pfunde verteidigen.
Folge 06
Eine schicksalhafte Entscheidung

Als Amanda Balu ihr Unwohlsein bezüglich Balthasar schildert und auch noch Bianca mit in die Bresche springt, muss Balu sich und der Familie eingestehen, dass er Balthasar nichts mehr entgegenzusetzen hat. Wie er es auch dreht und wendet, es gibt nur eine Möglichkeit daran etwas zu ändern. Also bittet er Balthasar schweren Herzens um den verwandelnden Biss. Der ist natürlich sofort damit einverstanden und fackelt auch nicht lange.
Folge 07
Perspektiven

Frisch infiziert haben Balus Einschlafprobleme eher zugenommen statt nachgelassen. Er zieht sich in den Pub "Schlangennest" zurück, um seine Gedanken zu ordnen als niemand Geringeres als L. Faba auftaucht. Die Inhaberin der Krypta ist wirklich neugierig auf Balu geworden, passt er doch so gar nicht in irgendein Vampirschema. Sie weist dem Vampir in spe schließlich die Aufgabe zu, an den Plasmafrüchten zu forschen und daraus vampirgerechte Speisen zu zaubern. Balu sieht dadurch plötzlich einen Lichtblick in seiner näheren Zukunft.
Folge 08
Alle guten Dinge sind drei

Während Jack und Balthasar zusammen mit Carly beraten, wohin es anläßlich ihres Geburtstages geht, bekommt das Mädchen ganz nebenbei mit, dass ihr "Opa Jack" ebenfalls ein Vampir ist. Begeistert über diese Neuigkeit platzt sie auch gleich damit heraus, als Balu das Wohnzimmer betritt. Für den ist diese Information jedoch neu. Erschüttert schlussfolgert er, dass Balthasars Biss somit gar nicht nötig gewesen wäre. Wütend stellt er bei dem Ausflug ins Freibad seinen Vater zur Rede.
Folge 09
Toter Mann

Jack und Amy sprechen sich endlich über Jacks Vampirismus aus und Jack kann Amy ihre Angst vor ihm nehmen. Das ist auch besser so, denn immerhin ist Balus Umwandlung nun abgeschlossen. Zwar hat Balu nicht vor das an die große Glocke zu hängen, aber diese Familie ist nicht dafür bekannt Geheimnisse sonderlich gut bewahren zu können.
Folge 10
Die Show muss weitergehen

Balu testet zwecks seiner kulinarischen Langzeitpläne eine der zugesandten Plasmafrüchte und einen von Balthasars Plasmabeuteln, was Bianca hinreichend verwirrt. Als er im Garten über den frisch angepflanzten Plasmabaum sinniert, kommt Jack vorbei und kassiert seinen protestierenden Sohn spontan als Bereicherung für seine Bühnenshow ein. Dafür braucht es jedoch noch neue Kleidung und eine E-Gitarre samt Anfängerkurs. Eine echte Herausforderung.
Folge 11
Das geziemt sich nicht!

Jack versucht Balu ein wenig über das Verhältnis von Vladislaus Staud und L. Faba aufzuklären. Zumindest über das, was er inzwischen darüber weiß. Der anschließende Auftritt ist zwar nur kurz, aber absolut erfolgreich. Balu wird dadurch und durch das nachfolgende Gespräch jedoch zum allerersten Mal bewusst, was für eine desaströse Weltanschauung sein Vater doch hat. Der folgt wiederum stur seinem alten Leitspruch "Immer lachen" und schleift Balu als ultimative Antwort auf alles zur Karaokebühne. Wie auf Bestellung stößt Vladislaus hinzu, was Jack jedoch nur dazu motiviert, noch lauter und ausgelassener ins Mikro zu schmettern.
Folge 12
Ernährungspläne

Balu ist nach dem Treffen mit seinem Vater und durch die dabei konsumierten Cocktails ein wenig unkonzentriert und bekommt gar nicht mehr mit, dass er sich immer noch in der dunklen Form befindet. Als er so ins Wohnzimmer kommt und ohne sich etwas dabei zu denken seine Schwester anspricht, sieht diese natürlich, was nun auch aus ihrem zweiten Bruder geworden ist. Die Erschütterung sitzt tief. Zumindest kann Balu verhindern, dass auch noch seine Mutter Wind davon bekommt.
Balthasar sucht unterdessen aktiv nach einer neuen Wohnung und bekommt dabei gleich noch ein paar neue Geschäftsideen vermittelt.
Folge 13
Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt

Nach dem fast schon üblichen Startgeholper haben Balu und Marie-Jane dann doch noch ein wundervolles Date. Marie-Jane ist sogar nach kurzem Zögern begeistert ob Balus neuer Vampirnatur.
Balthasar hat inzwischen eine eigene Wohnung gefunden, auch wenn diese noch nicht bezugsfertig ist. Nichts desto trotz macht er klar, dass er die Trainingsgeräte mitnehmen wird. Seine Mutter widerspricht dem zwar vehement, hat ihrem Sohn aber natürlich nichts entgegenzusetzen. Ihre Zeit ist jedoch nun auch langsam gekommen. Amanda legt sich im Flur des Hauses zum letzten Schlaf nieder. Die Familie, die inzwischen immerhin zu mehr als der Hälfe aus Vampiren besteht, ist erschüttert.
Folge 14
Ein Anzugjob

Jack, Balu und Balthasar versuchen sich wieder in der Krypta zu fangen. Doch sie haben nicht mit L. Fabas Auftreten gerechnet. Diese rümpft ob Jacks Anwesenheit kurz die Nase und zieht die Brüder zu einem speziellen "Repräsentations-Auftrag" ein. Balu ist davon gar nicht begeistert und auch Balthasars Beteuerungen helfen nicht viel.
Später kommt das Gespräch auf die Sonnenresistenz zu sprechen. Als Balu mitbekommt, dass Balthasar in dieser Hinsicht noch keinen Finger gerührt hat, versucht er ihn zu einem Doppeldate zu verpflichten, auf dass er endlich Lilith dazu befragen kann. Das wiederum begeistert Balthasar nicht. Schließlich will er keinen Kontakt mehr.
Folge 15
Ein Abendspaziergang

L. Faba führt Balu und Balthasar weit raus aufs Land, wo sie eine kleine Vampirgruppe weiß, die anfängt sich breit zu machen und die Geschäfte zu stören. Der Anführer dieser Gruppe hat nicht verstanden, dass diese "kleine Hexe" eine echte Bedrohung sein könnte. Als jemand, der Vampirismus schon seit sehr langer Zeit studiert, hat L. Faba somit auch kein Problem, an der natürlichen Abwehr eines Vampirs vorbeizumarschieren und genau in die Schwachstellen zu stoßen. Balu und Balthasar räumen unterdessen bei den Gefolgsleuten auf.
Folge 16
Nachwehen

Balu und Balthasar haben sich in eine immer noch offene, gemütliche Lokalität zurückgezogen. Balu ist völlig von der Rolle. Er hat ein Leben genommen und bereut dies zutiefst. Balthasar versucht ihn zwar auf seine Art aufzumuntern, muss aber mit Erschrecken feststellen, dass die Dinge um seinen Bruder weitaus schlimmer stehen als gedacht. Ein nicht sonderlich intelligenter Gast beschließt sich zu ihnen zu setzen und in diese instabile Gemüts- und Gesprächssituation hineinzuplatzen. Als Balthasar seinen Bruder dann auch noch etwas anstachelt, platzt auch bei Balu etwas und er beschließt spontan, seinem "Ersten" gleich noch einen "Zweiten" hinzuzufügen und den Idioten komplett auszusaugen. Balthasar kann ihn nur mit Mühe davon abhalten.
Wieder zuhause steckt Balu immer noch in der dunklen Form fest. Carly stört sich daran jedoch nicht. Ganz im Gegenteil. Bianca wiederum bleibt nach außen hin zwar recht gelassen, hat damit aber erheblich mehr Schwierigkeiten.
Folge 17
Ein Haufen Poser

Balu steckt immer noch in der dunklen Form fest. Das hält Balthasar jedoch nicht davon ab, ein Versprechen wahr zu machen. Und vielleicht hilft dieser Funken Normalität ja auch. Er überwindet sich also tatsächlich zu einem Doppeldate, was bei ihm eine unliebsame Verabredung mit Lilith bedeutet. Beim Kartenspiel erzählt diese dann auch von dem Sonnenresistenztraining. Balu und Marie-Jane beschließen, sich so gut es geht dahinterzuklemmen.
Folge 18
Von Fieslingen und Mülleimern

Lilith stellt Marie-Jane zur Rede. Während sie Balthasar kaum noch sieht, steht dieser nach ihren Beobachtungen andauernd auf Marie-Janes Haustürschwelle. Ihren Beteuerungen schenkt Lilith nur bedingt Glauben, so dass sie persönlich in Oasis vorbeischaut, um endlich mal wieder mit ihrem Balti zu kuscheln. Dass dies nicht sonderlich erfolgreich war, bekommt Marie-Jane mit, als Balthasar am nächsten Tag schon wieder bei ihr aufschlägt ... mit leuchtenden Augen und geladen bis in die Vampirfänge. Offensichtlich hat dieser nun doch hart Schluss gemacht mit Lilith und sucht nun seinerseits mal wieder Marie-Janes Nähe, oder zumindest ihr offenes Ohr und ihr freies Bett.
Folge 19
Noch einmal

Marie-Jane bekommt ein erstes, absolut niederschmetterndes Feedback bezüglich ihres Buches. Der Bibliothekar von L. Faba würde es am liebsten wortwörtlich vor ihren Augen in der Luft zerreißen. Als sie deprimiert vor der Krypta über ihre Optionen nachdenkt, tritt Jack auf sie zu und nutzt die Gelegenheit, die Traumfrau seines Sohnes endlich einmal kennenzulernen. Dass er dadurch mal wieder zu spät zu den Unterrichtsstunden bei seinem Meister Vladislaus Straud kommt, kümmert ihn dabei nicht weiter. Er lädt ihn sogar auf einen Filmeabend in der Orchidee ein, was dieser nur mit einem resignierten Seufzen beantwortet.
Folge 20
Nicht mein Geschmack

Jack hat es wirklich geschafft Vladislaus zu einem Filmeabend in die Orchidee mitzunehmen. So richtig begeistert ist der alte Meister jedoch nicht und erreicht eine wahre Perfektion im Nörgeln. Unvermutet tauchen auch Balu, Balthasar und Marie-Jane auf. Balu nutzt die Gelegenheit Jack gleich mal als Testesser für sein experimentelles Omelett einzuspannen. So richtig gut bekommt Jack dieses Testessen jedoch nicht. Dabei hat ihn doch schon sein Meister den Rest des Abends so hart mit Angriffs- und Abwehrzaubern rangenommen.
Folge 21
Einfach Spaß

Nachdem wirklich Caleb bei Jack aufschlägt und ihn bittet, doch mal mit Balthasar über Lilith zu reden, versucht der Vater des Fieslings tatsächlich, etwas positiv auf seinen Sohn einzuwirken. Der hockt nun endlich in seiner eigenen, dringend renovierungsbedürftigen Wohnung und lacht wie vorausgesagt nur herzhaft über den Vorschlag, sich bei Lilith zu entschuldigen.
Immerhin kommt Carly aber nicht nach ihrem Onkel, obwohl der überraschend viel Zeit mit ihr verbracht hat. Fröhlich tobt sie mit ihrem Klassen- und Spielkameraden über den Spielplatz und versucht wann immer es möglich ist, Pause zwischen all den schulischen Verpflichtungen und dem Geigenunterricht zu machen.
Folge 22
Eine neue Aufgabe

Balthasar ist unzufrieden mit seinem Beschäftigungsverhältnis, vor allem, da er die Schicht am Tresen des Sportstudios aufgedrückt bekommen hat. Da kommt Fabas Anweisung eigentlich fast schon genau richtig. Balthasar soll ein bekannter Streamer werden, um Einfluss zu generieren. Um den Vampirismus und der damit verbundenen ewigen Jugend will L. Faba sich kümmern. Es bleibt also nur, die frei zur Verfügung gestellte Medienstation einzuweihen. Eine völlig neue Herausforderung für den eigentlich körperlich orientierten Balthasar.
Folge 23
Eine Menge Aufgabe

Gerade als Balthasar kündigen will, bekommt er das einmalige Angebot ein heruntergewirtschaftetes Sportstudio in Willow Creek zu übernehmen. Da er eh noch eine Operationsbasis und Geldwäscheunternehmen für seine geplante Organisation braucht, sagt er instant zu. Nun hat er noch einen weiteren Ball in der Luft. Da bleibt keine Zeit mehr, Carly vom Lernen und Üben abzuhalten. Aber das bekommt das Mädchen inzwischen auch ganz gut alleine hin. Ihr Onkel Balu verspricht ebenfalls Hilfe.
Folge 24
Wolle Plasmafrucht kaufe?

Auch ein junger, vielbeschäftigter Mann braucht mal eine Pause und so schleppt Balthasar seinen Bruder Balu mitten in der Nacht zum Mt Komorebi um Snowboarden zu lernen. Das Ganze bringen die beiden sogar ohne Verletzungen hinter sich, wenn man von blauen Flecken bei Balu absieht. Als sie im Anschluss noch eine Bar in einem etwas abgelegenen, einheimischen Dörfchen aufsuchen, wird Balthasar plötzlich sehr redselig so dass der Barkeeper bezüglich Plasma und Plasmafrüchte hellhörig wird. Balthasar bietet ihm an, ihm einige zu verkaufen. Als er sein neues Sportstudio besichtigen geht, wird ihm klar, dass er den Preis dafür recht hoch ansetzen muss.
Folge 25
Die Show muss weitergehen

Nachdem Vladislaus Jack klar gemacht hat, dass er sich aufgrund seiner Altersresistenz demnächst aus der Öffentlichkeit zurückziehen muss, schaut Jack betrübt in einer Karaokebar in sein Glas. Da taucht L. Faba auf und macht ihm ein Angebot, dem er eigentlich nicht widerstehen kann, aber definitiv widerstehen sollte. Bei der anschließenden Krisensitzung mit seinen beiden Söhnen fällt ihnen auch nichts besseres ein, als dass sich Jack mit Vladislaus möglichst gut stellt, denn L. Faba hat angekündigt, ihr Vorhaben so oder so durchzuziehen.
Folge 26
Sonne, Wasser und eine Torte

Gerade rechtzeitig zu Carlys Geburtstag hat Balu endlich einen Durchbruch bei der Herstellung eines Sonnenresistenztranks. Ohne lange zu zögern fahren er, Bianca und Carly daraufhin ins Spaßbad. Und das ist auch gut, wie sich herausstellt. Die Haltbarkeit von Balus Tränken ist im Gegensatz zu denen von L. Faba stark begrenzt. Es ist ihm somit nicht möglich, davon viel auf Vorrat herzustellen.
Folge 27
Informationen sind alles

Balthasar ist geradeso mit der Grundrenovierung seines Sportstudios fertig, als ihm das Geld ausgeht. L. Faba ist darüber natürlich im Bild und bietet ihm den fehlenden Betrag an im Austausch zu einer Mitinhaberschaft. Balthasar lehnt ab. Selbst wenn er mit einem leeren Tanzraum starten muss, das Sportstudio ist und bleibt allein seins. L. Faba ist über diese Absage natürlich nicht sehr erfreut, ändert das Angebot jedoch. Balthasar soll ihr alle Informationen liefern, die er über seine Kunden - über alle seine Kunden erfährt. Zum Tausch gibt es nicht nur die notwendige, finanzielle Unterstützung, sondern weitere Auskünfte über jeden, für den sich Balthasar interessiert.
Jack buddelt sich unterdessen einen Keller und stellt einen Sarg hinein. Vladislaus milde stimmen bedeutet doch, sich wie ein Vampir aus dem Bilderbuch zu verhalten, oder?
Folge 28
Ein gestelzter Pfau

Jack schlägt im purpurfarbenen Frack bei Vladislaus auf und erzählt ihm begeistert von seiner neuen, kleinen Kellergruft. Vladislaus fühlt sich dadurch aber eher veralbert und macht Jack klar, worauf es ihm wirklich ankommt. Die beiden unterhalten sich noch etwas über den Konflikt mit L. Faba, als Jack seinem Meister schließlich gesteht, dass Faba bereits an ihn herangetreten ist. Er erzählt Valdislaus die komplette Geschichte. Dieser beschließt, dass es an der Zeit ist, etwas zu unternehmen. Sein Schüler mag frustrierend magieunbegabt sein, aber das weiß Faba ja nicht.
Folge 29
Keine rosa Pixel

Jack versucht erfolglos den Frack wieder zu verkaufen. Immerhin ist der Sarg gemütlich. Zudem ist seine neue Show endlich fertig. Thema "organisiertes Verbrechen". Er würde am liebsten sofort mit einer rosa gefärbten Pixel loslegen, aber zum einen sträubt sich seine Katze mit allen vier Pfoten gegen einen Fellfarbwechsel, zum anderen hat sein Sohn Balthasar zur großen Eröffnung seines Sportstudios "Kraftwerk" eingeladen.
Season 01 - Cover
Staffel 01
Season 02 - Cover
Staffel 02
Season 03 - Cover
Staffel 03

Folgenübersicht - McCoy Stammbaum (extern) - Impressum